aber die Liebe ist das Größte unter ihnen

Liebet einander aber macht die Liebe nicht zu einer Fessel: Lasst die Liebe die wogende See zwischen den Ufern eurer Seele sein.
Singt und tanzt zusammen und seid froh, und doch soll jeder von euch bei sich allein bleiben, wie die Saiten einer Laute einzeln gespannt sind, auch wenn sie mit derselben Musik erzittern.
Gebt einjander eure Herzen, aber gebt sie einander nicht zur Verwahrung, weil nur die Hand des Lebens eure Herzen aufnhemen kann.
Und steht beieinander, aber steh einander nicht zu nah: Die Säulen des Tempels stehen getrennt und die Eiche und die Zypresse wachsen nicht im gegenseitigen Schatten.
(Khalil Gibran)

Die Liebe ist das Tragischste und oft das Schönste, aber immer das Wichtigste.

Geliebt zu werden macht uns stark. Zu lieben macht uns mutig.
(Lao-Tse)

Lange bevor ich erwachsen wurde, lehrte mich ein Teddy was Liebe wirklich heißt: Nämlich da zu sein, wenn man gebraucht wird.
(Jim Nelson)

Liebe braucht Freiheit
wie ein Lied die Stimme,
wie ein Bild die Farben,
wie eine Blume die Sonne.
(Jochen Mariss)

Eine glückliche Liebe ist ein Kunstwerk aus zwei Menschen.

Angst klopfte an die Tür, Vertrauen öffnete und Liebe kam herein.
(Chinesische Weisheit)

Ist es denn nicht möglich, sich täglich nahe zu sein, ohne alltäglich zu werden - voneinander entfernt zu sein, ohne sich zu verlieren...?
Beziehungsweise sich maßlos zu lieben, ohne sich lieblos zu maßregeln - einander gewähren zu lassen, ohne die Gewähjr zu verlieren...?
Beziehungsweise einander sicher zu sein, ohne sich abhängig zu machen - einander Freiheit zu gewähren, ohne sich unsicher zu werden...?
(Jochen Mariss)

Liebe ist das Einzige, was nicht weniger wird, wenn wir es verschwenden.
(Albert Schweitzer)

Liebe ist gemeinsame Freude an der wechselseitigen Unvollkommenheit
(Hans Kudszus)

Rezept für eine glückliche Liebe: Es sollten beide darauf achten, dass sie dem anderen weder in der Sonne stehen, noch in seinem Schatten.
(Jochen Mariss)

Es ist Unsinn, sagt die Vernunft.
Es ist was es ist, sagt die Liebe.
Es ist Unglück, sagt die Berechnung.
Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst.
Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht.
Es ist, was es ist, sagt die Liebe.
Es ist lächerlich, sagt der Stolz.
Es ist leichtsinnig, sagt die Vorsicht.
Es ist unmöglich, sagt die Erfahrung.
Es ist, was es ist, sagt die Liebe.
(Erich Fried)

Du kannst die Liebe nicht finden.
Die Liebe wird dich finden.
(Jochen Mariss)

Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsa in gleicher Richtung blickt.
(Antoine de Saint-Exupéry)
10.9.10 15:58
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de