Tom machte sich noch einigermaßen ungebrochen an die Arbeit, wenn der sommerliche Glanz des Tages sein Gemüt auch nich erhellte. Mit jedem Strich aber wog der Pinsel in seiner Hand schwerer und schwerer und in demselben Maße wurde sein Dasein immer unerträglicher. Was war das Leben überhaupt? Ein Leiden ohne Ende.
23.6.10 18:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de