Der Inhalt entfällt mir sofort, wenn ich diese weiße Box mit blauem Rand und der Überschrift "Text" sehe.
Sehnsucht. Nein, eigentlich Drang nach Metall, scharfem Metall. So selten geworden und doch wieder zurückgekommen. Warum? Keine Antwort. Und jedes Mal ist es dasselbe. Jedes Mal komme ich wieder an den Punkt, an dem ich schreibe, dass ich es zwar nicht will, diesem Drang nach Metall nicht nachgehen will, aber ich mir der Tatsache bewusst bin, dass ich bald keine Kraft mehr habe Widerstand zu leisten - und es irgendwann auch nicht mehr will.
Denn es bedeutet Befreiung. Auf eine krankhafte Art und Weise. Aber ich weiß, wie das Gefühl ist, wenn ich es täte. Und der Drang wird größer. Ich kann diese Gedanken nicht abstellen; denn ich weiß, dass es hilft. Nur für kurze Zeit.
Aber langfristig muss es ja auch gar nicht sein. Denn diese Phase wird bald verschwunden sein; so wie sie es immer tun wird. Nur bis sie es ist, wäre wenigstens der Drang nicht da und nicht der Kampf ihm zu widerstehen.
Zwei Probleme weniger von denen, die ich innerhalb dieser Phase immer habe. Klingt wenig... aber es sind zwei weniger. Gleich zwei Stück.

Eigentlich versuche ich nur Rechtfertigungsgründe zu finden. Das ist alles. Es gibt aber keine. Es gibt nur Gründe.
4.5.09 19:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de