Resumée

In der Tat, es ward ein wenig kalt heute morgen. Ich trotze der Kälte und stand um sieben auf dem Bahnsteig mit Rock und T-Shirt. Wird ja schließlich warm werden.
Ein Hörsaal ohne Klimaanlage bzw. Lüftungssystem und ohne funktionierenden Mikrofon hat defintiv NICHTS. So verschwand ich in der Pause gen Stadt und ging shoppen. Shoppen kann man das wohl aber nicht nennen; konnte nur Parfüm und ne Kette ergattern.
Ich fühlte mich schön, zumindest für die Sekunden, in denen ich an keinem spiegelnden Schaufenster oder an Modepüppchen vorbeikam.
Dann kehrte ich fidel in der Macke auf ein Käffchen, dem obligatorischem Kreuzworträtsel, Klönschnack und ein paar Zigaretten ein. In der Sonne wurd ich ein wenig braun (auch wenn nur ich das sehe^^) und ich begab mich zum Schloss um in den Genuss von Spanisch zu kommen. Es wurde mehr gelehrt - und war damit besser. 90min waren schon rum, hatten sie doch kaum begonnen.
So kehrte ich erneut in der Macke ein und mein an dem Tag plötzlich aufkeimender Wunsch Daisy zu sehen, wurde erfüllt: Ich erblickte das Gänseblümchen in voller Pracht. Beinahe war es schade nach Hause zu fahren; doch wartete Mama auf mich. (Was sich im Übrigen auch lohnte, da ich nun stolze Besitzerin zwei neuer Paar Schuhe bin - ohne dass ich dafür Geld ausgeben musste.)
Das Treffen mit Miri hätte schön werden können, sofern wir nicht einer Person begegneten, die mir das Gefühl gab, auch dann nicht schön zu sein, wenn ich nicht an Schaufenstern oder Modepüppchen vorbeigehe.
Zu guter Letzt, nervte meine Mama mich, ob alles okay wäre, als ich zu lange im Bad verweilte, aus Angst.
*tz* Als ob ich im Badezimmer, bei voller Hausbesatzung, meinem Drang nachgehen würde. Na ja, wenigstens hat sie zum aller ersten Mal die Situation bzw. die Gefahr realisiert.

Nein, ich werde es nicht tun. Ich werde Vokabeln lernen und schlafen. Morgen ist ein neuer Tag. Und wer weiß, vielleicht begegne ich morgen keinen Schaufenstern.
14.4.09 21:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de